GOVERNANCE

Unsere Ethikstandards

Wir verstehen uns als ein am Gemeinwohl orientiertes Unternehmen. Wie wir diese Idee fest in unsere Governance-Struktur integriert haben, zeigen wir auf dieser Seite.

Wir haben ein gemeinnütziges Dach

Wir haben Gexsi als ein Social Startup gegründet und 100% der Firmenanteile im April 2018 an die gemeinnützige Good Impact Foundation (℅ Noah Foundation) übertragen. So bleiben 100% aller Gewinne in einem gemeinnützigen Rahmen.

Unser Transparenzversprechen

Wir sind der Auffassung, dass ein Social Business in seinem Handeln maximal transparent sein sollte. Wir orientieren uns daher an den 10 Kriterien der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und berichten genau, woher unsere Mittel kommen und wie wir sie verwenden.

Firmenname: Good Search UG (haftungsbeschränkt).

Adresse: c/o Good Impact Foundation, Joachimstraße 10, 10119 Berlin, Deutschland

Gründungsjahr: 2016

Webseite: www.gexsi.com

Die Gesellschaft wurde unter dem Namen GEXSI Impact UG gegründet und im Dezember 2020 in Good Search UG umbenannt. Die Namensänderung ist hier dokumentiert; einen Handelsregisterauszug gibt es hier. Alleinige Gesellschafterin ist die gemeinnützige NOAH Foundation; die Übertragung der Firmenanteile ist hier dokumentiert.

Good Search hat die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) unterzeichnet. Ansprechpartner für Fragen zur Transparenz ist: Dr. Andreas Renner, andreas@gexsi.com, Tel: 0174 3067864.

Die Good Search UG tritt unter der Marke „Gexsi“ auf.

Verankerung der Gemeinwohlorientierung in der Governance-Struktur

Die Good Search UG (im Folgenden: “Gexsi”) ist ein B Corp zertifiziertes Social Business mit der Vision einer Welt, in der Social Entrepreneure an Zugkraft gewinnen. Gexsi betreibt eine soziale Suchmaschine, mit deren Einnahmen innovative soziale Projekte unterstützt werden, die zu den globalen 17 UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs) beitragen – lokal wie weltweit.

Die Gemeinwohlorientierung ist fest in der Governance-Struktur verankert. Alle relevanten Dokumente sind am Ende dieses Abschnitts zum Download verlinkt.

a) Gemeinnütziges Dach

Die Anteile der Gesellschaft liegen vollständig bei der gemeinnützigen Noah Stiftung (Stiftung-Register: Potsdam #164) mit ihrer Good Impact Treuhand-Stiftung.

b) Verankerung der Gemeinwohlorientierung in der Satzung

Die Gemeinwohlorientierung ist im Gesellschaftervertrag einerseits im Paragraph „Gesellschaftszweck“, andererseits im Paragraph „Geschäftsführung und Vertretung“ verankert, der das Management dazu verpflichtet, die Belange aller Stakeholder angemessen zu berücksichtigen anstatt wirtschaftliche Interessen obenan zu stellen.

§2 Gesellschaftszweck

2.1 Gegenstand des Unternehmens ist (i) die Beratung, Forschung und Kommunikation zu Fragen der Entwicklung, Förderung und Finanzierung gemeinwohlorientierter Projekte, Organisationen, Initiativen und Unternehmen im Bereich des Impact Investings und der Venture Philanthropy, sowie die Entwicklung entsprechender Geschäftsmodelle, (ii) die Entwicklung, der Betrieb, die Nutzung, Bewerbung oder Vermarktung digitaler Informations-, Engagement- oder Fundraising-Tools sowie (iii) die Erbringung von Dienstleistungen, die damit im Zusammenhang stehen wie beispielsweise der Aufbau von Kooperationen oder das Management von Mittellflüssen sowie deren soziale Wirkungsmessung.

2.2 Die Gesellschaft verfolgt den Zweck, mit ihrer Geschäftstätigkeit eine erhebliche positive Wirkung auf das Gemeinwohl sowie die Umwelt zu erzielen.

§7 Geschäftsführung und Vertretung

7.5 Die Geschäftsführer haben im Rahmen ihrer Geschäftsführertätigkeit die Auswirkung ihres Handels auf

(i)    die Gesellschafter der Gesellschaft;

(ii)    die Mitarbeiter der Gesellschaft, ihrer Tochtergesellschaften und ihrer Zulieferer;

(iii)    die Kunden als Nutznießer des Bestrebens der Gesellschaft, einen erheblich positiven Einfluss auf das Gemeinwohl sowie die Umwelt zu erzielen;

(iv)    die Gemeinden, in denen die Gesellschaft, ihre Tochtergesellschaften oder ihre Zulieferer ansässig sind;

(v)    die Umwelt vor Ort sowie im globalen Kontext; und

(vi)    die kurz- und langfristigen Interessen der Gesellschaft einschließlich der Vorteile, die sich aus den langfristigen Plänen oder aus der Unabhängigkeit der Gesellschaft ergeben; 

(die zuvor genannten Personengruppen gemeinsam die „Stakeholder“) zu berücksichtigen.

7.6 Die Geschäftsführer haben im Rahmen ihrer Geschäftsführertätigkeit den Erfolg der Gesellschaft nach bestem Wissen und Gewissen zu fördern, ohne dass von ihnen verlangt werden kann, die Belange einzelner Stakeholder oder Stakeholdergruppen vorrangig zu berücksichtigen.

c) Selbstverpflichtung

Im Rahmen ihrer Selbstverpflichtung garantiert Gexsi, dass mindestens 50% der über die Suchmaschine generierten Nettoeinnahmen für einen guten Zweck eingesetzt werden.

Die Informationen hierzu werden auf folgenden Seiten offengelegt:

  • Dein Impact: Transparente Darstellung, in welchem Form und in welcher Höhe Projekte unterstützt werden.
  • Unser Ansatz: Erläuterung der Kriterien, nach denen unterstützte Projekte ausgewählt werden.
  • Unterstützte Projekte: Hier werden die unterstützen Projekte vorgestellt. Jede Projektseite enthält einen Link auf die jeweilige Projektevaluation, d.h. der internen Bewertung jedes einzelnen Projektes anhand der eigens hierfür entwickelten Impact Scorecard.

Bis Ende 2020 lagen die Impact Quote bei über 100%, d.h. wir haben insgesamt mehr Geld für unser Projektportfolio mobilisiert, als wir an Einnahmen über die Websuche erzielt haben.

Gesellschaftervertrag und Handelsregistereinträge

Hier findet ihr alle gesellschaftsrechtlichen Dokumente, auf die die Darstellung oben Bezug nimmt.

 

Gexsi ist ein Social Business, das in einen gemeinnützigen Rahmen eingebettet ist, so dass 100% der Gewinne in einem gemeinnützigen Rahmen verbleiben. Unsere Geschäftsanteile liegen zu 100% in der NOAH Foundation mit ihrer Marke Good Impact Foundation: https://goodimpact.com

Weitere rechtliche Angaben finden sich im Impressum.

  • Die Suchmaschine Gexsi ist eine gemeinschaftliche Gründung von Dr. Andreas Renner, Kevin Fuchs und David Diallo.
  • Die Gesellschaft wird rechtlich vertreten durch die beiden Geschäftsführer Dr. Andreas Renner und Kevin Fuchs.
  • Gründer und Vorstand der Noah Stiftung als Eigentümerin der Gesellschaft ist David Diallo.

Die Good Search UG („Gexsi“) betreibt seit Mai 2018 die soziale Internet Suchmaschine Gexsi: www.gexsi.com

Die Aktivitäten sind auf unserer Webseite unter den Menüpunkten „Unterstützte Projekte“ und „Dein Impact“ beschrieben.

Darüber hinaus betreibt Gexsi zwei Internet Suchmaschinen in Kooperation mit namhaften gemeinnützigen Partnern:

Im Rahmen dieser noch jungen Kooperation wurden 2020 erste Zahlungen in Höhe von 1.575€ an die Panda Fördergesellschaft für Umwelt mbH, eine 100%ige Tochter der WWF Deutschland Stiftung, geleistet. Dies entspricht 50% der von Gexsi erzielten Sucheinanhmen über panda-search.org.

Gexsi ist eines der ersten B Corp zertifizierten Unternehmen in Deutschland und hat von 2014 bis 2017 im Auftrag der Dachorganisation B Lab Europe Foundation das deutsche Chapter der Certified B Corporations als Länderpartner aufgebaut, diverse Social Business Gründungen aktiv begleitet und internationale Organisationen zu Fragen wirkungsorientierter Investments beraten.

Für die Gründung der Suchmaschine wurde Gexsi 2016 rechtlich als Social Business neu aufgesetzt; die B Corp Zertifizierung wurde gemeinsam mit der Marke Gexsi auf die neue Gesellschaft übertragen. Unser B Impact Report findet sich hier.

 

Die Gexsi Suchmaschine wurde von Dr. Andreas Renner, Kevin Fuchs und David Diallo im Zeitraum 2016 bis 2018, als die erste Betaversion gelauncht wurde, entwickelt.

Andreas (business development) und Kevin (digital development) leiten Gexsi operativ. Die Aufbauleistung erfolgte zunächst ehrenamtlich, seit Frühjahr 2019 werden Leistungen auch in Rechnung gestellt.

Zum Team gehören des weiteren Andrea Rebensburg (Kommunikation), Leonie Servatius (Social Media), Lisa Klakow (Digitale Tools) und Manuel Harder (Programmierung).

Als noch jungest Startup hat Gexsi bislang keine Vollzeit Angestellten. Andrea arbeitet über einen Sozialversicherungspflichten 500€ Job, die anderen Team-Mitglieder arbeiten gegen Rechnung. Hinzu kommen pro bono und ehrenamtliches Engagement, so etwa der Support durch die Kanzlei Dechert LLP in München.

Unsere Mittel generieren wir 1) über Markteinkommen, 2) Zuschüsse und Awards sowie, da wir uns noch im Aufbau befinden, 3) über Impact Loans:

  1. Markteinkommen
  • Bing/System1 LLC: Dies sind die Einnahmen, die wir über unsere soziale Suchmaschine erzielen. Diese erfolgen über eine Revenue Share Vereinbarung mit Bing bzw. ihrem akkreditierten Partner System1 LLC. Die Einnahmen werden über das Bing Ad Netzwerk erzielt.
  • White Label Partner: Wir entwickeln für ausgewählte Partner aus dem Non-Profit Sektor eigene soziale Suchmaschinen, die wir betreiben. Hierfür berechnen wir eine Set-up Fee.
  • Sponsoring und sonstige Beratungsleistungen: Für unsere Impact Challenge Serie sprechen wir gezielt Sponsoring Partner an, die uns ermöglichen, das jeweilige Preisgeld zu erhöhen.

Folgende Einnahmen haben wir über diese drei Kanäle in 2020 (in Klammern: 2019) erzielt:

  • Bing/System1 LLC: 7.103€ (770€)
  • White Label Partner (WWF, SeaLegacy, Oceana): 15.524€ (7.500€)
  • Sponsoring und sonstige Beratungsleistungen: 2.500€  (4.500€)

Die Einnahmen insgesamt waren entsprechend 25.127€ (12.770€)

2. Zuschüsse & Awards

  • 2020: 9.000€ Corona Hilfe
  • 2019: 500€ SensAbility Social Pitch Preisgeld

3. Impact Loans

Wir befinden uns in der Aufbauphase. Die wird maßgeblich durch mehrere Impact Angels finanziert, die über Nachrangdarlehen („impact Loans“) uns unterstützen. Die ersten waren mit 8% p.a., das letzte mit 2% p.a. verzinst. Folgende Impact Loans haben wir bislang eingeworben:

  • 2020: 100.000€
  • 2019: 90.000€

Die Kapitalgeber sind die GLS Treuhand Stiftung, die NOAH Foundation sowie fünf private Business Angels, von denen 2 das Darlehen über eine Gesellschaft gegeben haben.

Unsere Mittel haben wir verwendet wie folgt. Die Angaben beziehen sich jeweils auf das Jahr 2020 (in Klammern: 2019):

  • Team: 74.499€ (68.241€)
  • IT: 23.307€ (13.636€)
  • Impact Portfolio: 11.237€ (1.973€)
  • Service Vertrag mit der Gexsi GmbH: 15.000€ (2.500€)*
  • Sonstiges**: 13.660€ (7.458€)

* Management des Gexsi Impact Portfolios

** Nach Größe absteigend sortiert: Marketing, Zinszahlungen, Sozialversicherung, Administration sowie Mitgliedschaften bzw. Zertifizierungen (B Corp, SEND e.V.)

Details zum Aufbau des Impact Portfolios findet ihr auf der Seite Dein Impact.

Hier findet ihr zudem unsere letzten Jahresabschlüsse:

  • Jahresabschluss 2019
  • Jahresabschluss 2018

Die Good Search UG (“Gexsi”) ist ein im Februar 2016 von Andreas Renner gegründetes, B Corp zertifiziertes Social Business, dessen Geschäftsanteile im April 2018 vollständig auf die gemeinnützige NOAH Stiftung mit ihrer Good Impact Treuhandstiftung übertragen wurden.

Die Transaktion erfolgte in Höhe des Nominalwert des einbezahlten Stammkapitals, ohne Aufschlag. Die Gesellschaft wurde im Dezember 2020 in Good Search UG umfirmiert. Die Gesellschaftsstruktur hat sich nicht verändert.

Die Noah Foundation ist eine unabhängige, private Stiftung mit Sitz in Potsdam (Stiftung-Register: #164). Sie wurde 2008 von David Diallo gegründet.  

Die Good Search UG hält die Rechte an der Marke Gexsi.

Der Name Gexsi geht zurück auf eine Initiative der Schwab Foundation for Social Entrepreneurship aus dem Jahre 2001:The Global Exchange for Social Investment. Die Vision war, die Finanzierungslücke für Sozialunternehmer zu schließen.

Die Good Search UG ist keine Rechtsnachfolgerin der damaligen Initiative. Es besteht jedoch eine ideelle Verbindung.

Die Gexsi Vision wurde seit 2001 über unterschiedliche rechtliche Strukturen verfolgt, die jeweils eine Brücke zwischen der Non-profit und der For-profit Welt bauten. Andreas Renner stieß 2005 dazu, seit 2008 jeweils in leitender Funktion als CEO der damaligen, von Maritta Koch-Weser in London gegründeten Non-Profit The Global Exchange for Social Investment und als Partner ihrer Schwesterorganisation Gexsi LLP sowie später, mit dem Umzug nach Berlin, als Gründer und Geschäftsführer der 2010 gegründeten Gexsi GmbH bzw. der 2016 gegründeten Gexsi Impact UG, der heutigen Good Search UG:

Gexsi steht für die Vision, die Finanzierungslücke für soziale Innovatoren zu schließen, die mit entrepreneurial spirit gesellschaftliche Herausforderungen lösen. Mit der Suchmaschine steht jetzt ein starkes Instrument bereit, um dem Social Entrepreneurship-Sektor mit Sichtbarkeit und Funding neue Impulse zu geben.  

Die Entwicklung und der Betrieb der Suchmaschinen erfolgt ausschließlich über die Good Search UG, die auch die Markenrechte an Gexsi hält und auf deren Namen alle relevanten Webseiten (gexsi.com, panda-search.org, blue-search.org) registriert sind.  

Die Gexsi GmbH ist eine private Gesellschaft, die von der NOAH Foundation (David Diallo), Andreas Renner und Kevin Fuchs zu gleichen Teilen gehalten wird. Good Search UG und die Gexsi GmbH haben 2020 einen Kooperationsvertrag geschlossen, über den die Gexsi GmbH ausgewählte Serviceleistungen für Good Search UG erbringt, etwa im Hinblick auf die Entwicklung und das Management des Gexsi Impact Portfolios.

 

 

Wir sind eine Certified B Corporation

Mit über 3.500 zertifizierten Unternehmen in 74 Ländern ist B Corp ist das weltweit größte Netzwerk von Unternehmen, die ihren Erfolg maßgeblich am gesellschaftlichen Nutzen messen und unabhängig zertifizieren lassen. Dabei wird neben der Governance-Struktur bewertet, welche positiven Effekte das Unternehmen auf sein direktes Umfeld („Communities“), seine Kunden („Customers“), die natürliche Umwelt („Environment“) sowie seine Mitarbeiter („Employees“) hat.

GEXSI wurde aufgrund seiner hohen Punktzahl zuletzt 2017, 2018 und 2019 als “Best-for-the-World” Unternehmen ausgezeichnet.
Weitere Informationen bietet der
GEXSI B Impact Report.

Unsere Umweltschutz Guidelines

Umweltschutz ist für uns ein wichtiger Teil unseres Verständnisses von ethischem Wirtschaften. Folgende Prinzipien verfolgen wir bislang:

  • Unsere Webseiten werden zu 100% CO2-frei gehostet
  • Wir haben unser Bankkonto bei der Triodos Bank als einer der führenden Nachhaltigkeitsbanken Europas, die transparent offen legt, wie sie ihre Gelder investiert
  • Wir nutzen Coworking- und Shared-Offices in Berlin und Freiburg und reduzieren so unseren Flächen- und Energieverbrauch
  • Wir drucken unsere Werbematerialien klimaneutral und überwiegend auf 100% Recycling Papier

Wir verstehen uns als eine lernende Organisation, die bestrebt ist, ihre Standards fortlaufend zu überprüfen und zu verbessern.